2 Wochen mit 3 getrunken Litern Wasser täglich

Eingetragen bei: Ernährung | 1

Mindestens 21 Liter weiter und schon wieder ist eine Woche rum.

Es ist mir mittlerweile so normal, eher zu trinken, als zu essen. Bei der Arbeit draußen hab ich immer eine Flasche dabei, auf dem Schreibtisch steht Flasche, Glas und Twister. Der wirbelt das Wasser schön auf, holt etwas Sauerstoff hinein und vitalisiert so das Wasser. Geschmacklich ist da kein Unterschied für mich. Es bitzelt auch nicht…. es lässt sich allerdings irgendwie noch leichter trinken, als ohne Twister. Ich nutze ihn jetzt seit einer Woche. Allerdings nur, wenn ich zuhause bin. Denn vorvitalisieren bringt nichts, der Sauerstoff verschwindet ja ganz schnell wieder aus dem Wasser. Ich kann auch noch keinen Unterschied bemerken, ob der Sauerstoff irgendetwas in meinem Körper verändert. Allerdings kann ich sagen, und das wird einige Mädels bestimmt interessieren, dass es diesen Monat keinen Anflug von PMS gab, nicht einen kleinen, und Mensschmerzen nur sehr gering bis fast gar nicht vorhanden waren. 🙂

Weiter kann dir nur ein neues Bild zeigen, dir sagen, dass ich mich gut bis flüssig fühle 😉 , mir drei Liter manchmal sogar zu wenig erscheinen und die Toilette besser nicht zu weit von mir weg sein sollte.

30 Tage Wasser Selbstversuch vorher
Bei Null
2015_06_08_bo gesicht_2665
Nach 14 Tagen

So viel ist in der letzten Woche nicht passiert, finde ich. Vielleicht liegt das an der vielen Sonne, die mir ins Gesicht schien? Was sagst du dazu?

bo unterschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Klick ins Kästchen für einen Newsletter, den du jederzeit abbestellen kannst ;-)