Meine Deubelskerl

Eingetragen bei: Bushcraften, Packliste | 4

Meine geliebte Deubelskerl, die Jacke, die ich so lange gesucht hatte. Ich will ja schon lange kein Polydingsdaplastik in meiner Kleidung haben. Und alle Outdoorjacken, die einigermaßen winddicht oder wasserdicht das Licht der Welt erblicken sind eben mit Polydingsda. Wolljacken und Filzjacken waren da schon eine gute Alternative, die allerdings immer winddurchlässig sind.

Und da kamen die Deubelskerlerfinder zum Zug. Sie nahmen den guten alten Loden daher und bastelten daraus die coolste schönste funktionellste Jacke, die ich mir nur wünschen konnte.

Einen kleinen Haken hat die Jacke, allerdings nur für mich, mit meinem nichtdurchschnittlichen Dickschädel, der ja ordentlich mit Dreads bestückt ist.

2015_08_20_bo schläuche_3883

Setze ich die Kapuze auf, selbst wenn ich die Wursthaare platt drücke, dann ist mein Schädel nur zu zweidritteln bedeckt. Bei Regen doof; Dreads die mal nass sind trocknen so ewig lang vor sich hin.

Also dachte ich mir, ich könnte die Kapuze doch verlängern. Ich schrieb eine Mail an das Roufhstuffteam mit der Bitte mir doch vielleicht ein Stück Deubelskerlstoff zu verkaufen. Und siehe da, ich habs sogar geschenkt bekommen. Mit der Bedingung ein Bild vom fertigen Kapuzenumbau zu schicken. Mach ich doch gleich einen Bericht draus. 😉

Jo, der Stoff lag dann schon ein paar Tage hier, und ich traute mich nicht so richtig an das Projekt. In diesen wunderschönen weichen Stoff zu schneiden und ihn vielleicht zu verhunzen hab ich nicht so leicht übers Herz gebracht. Half ja aber nichts. Mut zusammengenommen, aus nem alten T-Shirt ne ca. Vorlage geschnippelt und einfach angefangen. Der restliche Stoff wird gehütet 🙂

Das Ergebnis hat im ersten Zug gut funktioniert und ich bin sehr zufrieden. Jetzt kann der Regen kommen, aber er muss nicht unbedingt, ich weiß ja auch so, dass der Schädel sicher bedeckt ist. Jetzt ist die Jacke zwar ein wenig schwerer, aber sie kommt dennoch mit zur Sohlenbrenner Tour.

Liebes Roughstuff Team, vielen Dank für eure Großzügigkeit. Ihr hättet das bestimmt noch schöner hinbekommen 🙂

2015_09_03_bo kapuze_40272015_09_03_bo kapuze_4028


bo unterschrift

 

Du möchtest gerne immer auf dem Laufenden sein? Dann melde dich doch einfach für meinen Newsletter an.


 

4 Antworten

  1. scratch

    Super !!!!!! Die Idee und das Umsetzen……..Wird bestimmt ins Programm aufgenommen !

    • Bo

      Hallo Scratch,
      🙂 du meinst, es gibt demnächst extra Kapuzen für Dickschädel wie mich?
      Liebe Grüße
      Bo

  2. [asc]

    Das ist dir wohl gelungen!
    Falls der Hersteller Interesse hat, könnte man die Kapuzenerweiterung vielleicht einstülpbar machen. Manchmal können auch weniger »dickköpfige« eine größere gebrauchen. Ich als Brillenträger z.b. finde ein längeres »Vordach« hält die Regentropfen gut von den Linsen fern 🙂

    • Bo

      Hallo asc,
      danke, find ich auch. Ich hab den Roughstuffleuten grade eine Mail mit Link nach hier geschickt, sie werden dann wohl auch deinen Kommentar lesen.
      Grüße
      Bo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Klick ins Kästchen für einen Newsletter, den du jederzeit abbestellen kannst ;-)