Einen Kocher aus Dosen bauen?

Eingetragen bei: Bushcraften, Minimalismus, Upcycling | 0

Vor langer langer Zeit, genauer gesagt vor zweieinhalb Jahren hatten Tina und ich ein Video zum Thema „Holzvergaser bauen aus Dosen“ gemacht. Und längst vergessen.

Tina hat neulich ihren PC aufgeräumt –  und da kamen die ganzen Videos dazu zum Vorschein. Ich hab sie mal zusammen geschnitten (kann man etwas zusammenschneiden?) 🙂

Wieder etwas endlich fertig gestellt, wieder etwas erledigt. Wieder ein bisschen mehr aufgeräumt. Fühlt sich sehr gut an.

Wenn es dich also interessiert, wie du aus alten Konservendosen einen Kocher, sogar einen Holzvergaser bauen kannst, schaus dir gerne an.

Man könnte ganz einfach eine Dose nehmen unten Löcher reinbohren, oben einen Topf drauf stellen… fertig wäre der Kocher.

Doch diese Variante rußt ganz ordentlich und bringt nicht so viel Power beim Kochen. Die Holzvergaser Variante dagegen ist etwas aufwändiger zu bauen, bringt aber weniger Ruß und sehr viel mehr Kochpower. Das Ganze funktioniert, indem man zwei Kammern benutzt. Eine Aussendose und eine Innendose, die mit entsprechend versehenen Löchern das im Feuer entstehende Holzgas zwischen den beiden Dosen nach oben leitet und oben mit der Verbrennung des Gases einen zweiten Flammenring entstehen lässt. Ruß verbrennt dort, eine doppelte und heißere Flamme bringt mehr Power.

Nu aber wirklich genug geschrieben:

 

 

 

Spinnerin, Erfinderin, Forscherin, Schreiberin und SchrauberLehrling.
_____________________________________________________________________________

Hinterlasse einen Kommentar

Klick ins Kästchen für einen Newsletter, den du jederzeit abbestellen kannst ;-)