Barfuss beim Heumachen dabei sein?

Eingetragen bei: Barfußlaufen | 2

2015_06_10_bo am heumachen_2696Gestern durfte ich das erste mal in meinem Leben beim Heumachen dabei sein. Was für ein Erlebnis. Alteingesessene Heueinholer fragten sich zwar, wie man freiwillig beim Heumachen dabei sein wolle, ich aber war einfach nur glücklich. Auch wenn meine Nase und Lunge beim Ballenstapeln auf dem Heuboden gefühlt komplett voll mit Heu war, meine Arme völlig rotgepunktet. Ich habs genossen…. im wahrsten Sinne des Wortes übrigens. Niesen inklusive. Von oben bis unten komplett eingeheut ging ich am Ende glücklichst nach Hause. Dort angekommen leerte ich mich erst mal aus und meine Haare wurden netterweise durchgelaust. Ich werde wohl noch einige Zeit Erinner2015_06_10_bo am heumachen_2689ungsstücke in meinen Dreads tragen. 😉

Ich war mir nicht sicher, ob das Stoppelfeld mit den ganzen getrockneten Wildkräutern wie Brennesseln und Disteln für meine nackigen Füße das Richtige wären, also nahm ich mir ein paar Notschuhe mit. Die stellte ich auf einen Zaunpfosten… und was soll ich sagen, die standen da die ganze Zeit über unbenutzt rum. 🙂

Ich hatte eine megaschöne Fußmassage bei der Arbeit. Wirklich zu empfehlen. Ok zwischendurch in ne trockene Distel treten ist nicht sooooo angenehm, das warme und teilweise weiche Heu allerdings und die grüne Wiese untendrunter machen diese kleinen Piekser aber locker wieder wett. Glück passiert 🙂

Traktor zieht Heuballenpresser (oder wie auch immer dieses Maschinchen heißt), dahinter schaukelt der Hänger. Die Maschine presst die Ballen und wirft sie auf den Wagen. Das klappt aber nur, wenn der Wagen auch direkt dahinter rollt. Tut er das in einer Kurve nicht, fliegt der Ballen aufs Feld zurück.

Jo dachte ich, nehm ich mir den Ballen und werfe ihn einfach auf den Wagen, wenn er wieder vorbeikommt. Gedacht, getan… sieh selbst, wie ich mich dabei angestellt hab.


Total lachend und völlig heuberieselt hab ich es ja dann im zweiten Anlauf doch geschafft. Irgendwie fehlt mir die richtige Technik. 😉 Vorm nächsten Mal übe ich vorher heimlich.

 

Wobei bist du gestern glücklich gewesen?

bo unterschrift

Spinnerin, Erfinderin, Forscherin, Schreiberin.
_____________________________________________________________________________

2 Responses

    • Bo

      Hallo Andrea,
      und wie war das? Wir überlegen, ob wir anstelle einer Matratze im entstehenden Bauwagen Heu reinpacken. Kannst du das empfehlen?
      Gruß Bo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Klick ins Kästchen für einen Newsletter, den du jederzeit abbestellen kannst ;-)