30 Tage mit Correct Toes

Eingetragen bei: Barfußlaufen | 4
2015_05_14_bo füße_2405
völlig entspannter Fuß, in der Luft hängend

Die Rückgabefrist wäre nun vorbei, aber daran habe ich nie gedacht, weil es kein bisschen in Frage kommen würde das tun zu wollen.

Denn ich trage die Correct Toes mittlerweile 18 bis 20 Stunden am Tag, je nach dem, ob ich in der Welt draußen arbeite (da trage ich sie nicht) oder von zuhause aus. Ich lasse sie auch nachts an den Füßen. Die Bettdecke rupft mir die CT`s nicht mehr von den Füßen, da ich die Füße einfach  nicht mehr zudecke. Sie sind, wohl auch durch die Correct Toes so warm, dass es mir ohne Decke viel angenehmer ist. Nur zur Info, ich bin „normalerweise“ zu dieser Jahreszeit besockt und bedeckt schlafen gegangen, nur im Hochsommer schlief ich ohne Socken 🙂 Klar haben sich meine Füße seit Anfang März unendlich umgewöhnt, da ich nur noch barfuß unterwegs bin. Aber trotzdem habe ich das Gefühl, dass sie, seit dem ich die CT`s regelmäßig trage noch wärmer sind.

Weitere Alltagstests haben fast alle ein Plus bekommen. Zum Beispiel funktioniert barfuß Fahrradfahren mit Correct Toes einfach prima.

2015_05_14_bo füße_2409
entspannt stehender Fuß

Und Autofahren ist ein geniales Muskeltraining für die Füße. Also barfuß autofahren an sich ist ja schon ein tolles Training, mit CT´s an den Füßen allerdings ist es noch mal ne ganze Ecke effektiver. Nach einer Fahrt komplett durch Hamburg durch hab ich das so richtig dick gemerkt. Die lange Fahrt von 650 km über die Autobahn letzte Woche ergab kein großes Training, denn Autobahn fahren dazu noch ohne Stau beansprucht die Füße ja nu mal gar nicht. Stadtverkehr, oder gar Stau sind dagegen geniale Trainings. Trotzdem gebe ich fürs barfuß Auto fahren mit CT´s keine offizielle Empfehlung, da die sich doch eventueller Weise in irgendeiner Art mit den Pedalen verheddern könnten. Ich hatte zwar keine eine solche Situation, aber wer weiß. Entscheidet am Ende sowieso jede/r für sich

Bei Regen barfuß laufen bekommt ein kleines Neutrales denn da rutschen die Correct Toes schon von den Barfüßen. Es könnte sein, dass sie mit einem Klettband, durch die Öffnung am dicken Zeh gezogen, so wie Matthias (in den Kommentaren ist sein Bericht zu finden) das macht, vielleicht doch auch bei Regen halten.

Und gerade, als ich mir nochmal den Kommentar von Matthias durchgelesen habe, hab ich festgestellt, dass ich wohl ein ähnliches kleines Problem habe wie er. Der rechte CT scheuert manchmal unterhalb des großen Zehs, was auf Dauer etwas unangenehm ist, aber kein wirkliches Stören darstellt. Vielleicht ist das so, weil sich der Zeh anders bewegt, als der Linke? Ich werde den CT mal mit einem Klettband am Zeh befestigen und bin gespannt, ob es sich ändert. Wenn ich nämlich beim Schuppen abreißen sicherheitshalber Schuhe trage, dann scheuert da kein Correct Toe am großen Zeh.

Ok. Ein kurzer Test mit Klettband hat gerade ergeben, dass mir das unangenehm ist, der große Zeh wird dann für mein Gefühl zu sehr in die alte Schuhposition gedrückt und kann sich nicht richtig bewegen. Das gefällt mir nicht.

2015_05_14_bo füße_2406
Angespannter Fuß

So und nu denke ich habe ich genug über Trageeigenschaften und Alltagstauglichkeiten gesprochen. Der Grund, warum ich die Dinger an meine Füße packe ist ja ein anderer. Die natürliche Fußform meiner Füße ist schließlich mein Ziel. Und ich kann dir sagen es arbeitet schon. Es sind jetzt nach 30 Tagen (10 Tage würde ich abziehen für die Eingewöhnung) schon ein paar kleine Veränderungen sichtbar. Zum Beispiel kann ich auf dem „entspannten Luftbild“ oben  schon sehen, dass sich die Lage des kleine Zehs verändert. Er klebt nicht mehr am Nebenzeh und das ist neu. Meine Zehen beginnen also sich neu zu positionieren… genial. Leider, leider habe ich keine Bilder von meinen Füßen, als ich noch gar nicht daran dachte in Barfußschuhen, im Vorfuß /Ballengang oder gar barfuß zu laufen. Der Vergleich wäre sicher interessant.

Die Muskulatur meiner Füße ist ja durch eineinhalb Jahre konsequentem Vorfuß /Ballengang sowieso schon ordentlich gestärkt worden. Die Correct Toes setzen da aber noch mal einen oben drauf. Dadurch, dass ja der ganze Fuß neu ausgerichtet wird, kanns am Anfang schon zu Muskelkater kommen… und nicht nur in den Füßen 🙂

Die meisten CT Träger/innen werden diese wohl in Schuhen tragen und damit ist ihnen mein kleiner Verbesserungsvorschlag wohl ziemlich egal. Fürs immer barfuß tragen der Correct Toes würde ich mir durchsichtiges Silikon wünschen. Dann fallen sie nämlich gar nicht mehr auf. Das ist aber auch mein einziger Wunsch an die CT Hersteller. 😉

Ich denke in einem weiteren Monat werde ich erneut über meine Erfahrungen berichten.

bo unterschrift

Spinnerin, Erfinderin, Forscherin, Schreiberin.
_____________________________________________________________________________

4 Responses

  1. Markus

    Hallo Bo! Von Deinen Erfahrungen zu lesen macht wirklich Spaß, vor allem Deine Neugier alles auszuprobieren, beeindruckt mich sehr! Barfuß Autofahren mit CorrectToes, wow!
    Die Erfahrung, dass die Füße durch das Tragen der CorrectToes besser durchblutet werden und damit wärmer sind, lässt sich tatsächlich beweisen, ein Benutzer aus Spanien hat mit seiner Wärmebildkamera Aufnahmen seiner Füße gemacht, nachzulesen in diesem Newsletter: https://correcttoes.wordpress.com/2015/02/09/correct-toes-circulation-visualized/ Ich freue mich schon darauf, was Dir noch alles einfällt! Markus
    Markus kürzlich veröffentlicht…No feed items at the momentMy Profile

    • Bo

      Hallo Markus,
      ich dachte schon die warmen Füße würde ich mir einbilden. Spinne ich also doch noch nicht zu doll 😉
      Liebe Grüße von Bo

  2. [asc]

    Beim Autofahren würden mich die Dinger wohl am meisten stören. Ich sehe den Vorteil beim Barfußfahren darin, eben nichts an den Füßen hängen zu haben.

    • Bo

      Hallo asc,
      es ist bei mir allerdings so, dass sie mich nicht stören. Trotzdem, ich laufe ja nicht immer mit den CT´s, genieße ich es auch ohne.
      Gruß Bo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Klick ins Kästchen für einen Newsletter, den du jederzeit abbestellen kannst ;-)